Schießzeiten – Einteilung der Vereine

Das Gauschießen findet dieses Jahr erstmals in drei Blöcken, die sich auf drei Wochenenden verteilen, statt. Der Vorteil ist dabei, dass jeder Schütze unter der Woche „frei“ hat und sich am Wochenende ganz seinem Sport widmen kann.

Die Einteilung der Vereine ist eine Empfehlung. Natürlich steht es jedem Verein frei, auch an anderen Tagen zu schießen.

TagDatumUhrzeiten Vereine
Fr24.10.201418 - 22Emertsham, Harpfing, Traunreut (alle), Waldhausen
Sa25.10.201414 - 22Brünning, Freutsmoos, Hörpolding, Obing, Tacherting, TSV-Trostberg
So26.10.201414 - 22Hart, Hufschlag, Oberweißenkirchen, Purkering, Trostberg (alle)
Fr31.10.201418 - 22Altenmarkt, Engelsberg, Seeon
Sa01.11.2014kein Schießbetrieb
So02.11.201414 - 22Baumburg, Kammer-Rettenbach, Kienberg, Oberfeldkirchen
Fr07.11.201418 - 22Lindach, Nussdorf, Stein-St.Georgen
Sa08.11.201414 - 22Matzing, Palling, St. Wolfgang, Truchtlaching
So09.11.201414 - 22keine Einteilung

Ist ein Verein zu den o. g. Schießzeiten verhindert, kann in Absprache mit der Schießleitung ein außerordentlicher Termin für das Schießen vereinbart werden. Für Einzelschützen sind keine außerordentlichen Termine möglich.

Es wird empfohlen größere Gruppen im Vorfeld anzumelden, um lange Wartezeiten zu verhindern.