Auf geht‘s in die neue Saison

Die Hubertusschützen Peterskirchen starten am Freitag, den 6.9.2019 in die neue Schießsaison. Das Jugendtraining beginnt um 18:00 Uhr, der Schießabend ab 20:00 Uhr im Dachgeschoss des Kirchenwirts Peterskirchen. Erfahrene und neue Schützinnen und Schützen sind herzlich willkommen.

Frauen-Power und beste Stimmung beim Peterskirchner Schützenball

Die Hubertusschützen Peterskirchen haben am Faschingsfreitag bei ihrem Schützenball zusammen mit den befreundeten Schützenvereinen aus Emertsham, Altenmarkt, Engelsberg, Taufkirchen, Trostberg und Waldhausen sowie den Ortsvereinen und zahlreichen Peterskirchnern ihre neuen Regentinnen gefeiert. Denn in Peterskirchen regieren seit neuestem die Frauen! 

Mit einem 20,6-Teiler sicherte sich Mathilde Buchner die Königswürde, knapp gefolgt von der neuen Wurstkönigin Thea Hellmeier (21,6 Teiler) und der Breznkönigin Petra Salfer (24,7-Teiler).  „Frauen-Power und beste Stimmung beim Peterskirchner Schützenball“ weiterlesen

In Peterskirchen regieren 2019 die Frauen!

Nach der Auswertung des Königsschießens steht seit Freitag bei den Hubertusschützen fest: In Peterskirchen regieren 2019 die Frauen! Alle drei Königspositionen sind ganz im aktuellen Zeitgeist fest in weiblicher Hand. 

Mit einem 20,6-Teiler sicherte sich Mathilde Buchner die Königswürde, knapp gefolgt von der neuen Wurstkönigin Thea Hellmeier (21,6-Teiler) und der Breznkönigin Petra Salfer (24,7-Teiler). Selbst bei der Jugend ist die Königswürde von Evi Grill weiblich verteidigt worden. Mit ihrem 14,8-Teiler verwies sie die Männer, Wurstkönig Bartholomäus Tögel und Breznkönig Felix Rohde, chancenlos auf die hinteren Ränge. 

Gefeiert werden die neuen Königinnen beim Schützenball der Hubertusschützen am Faschingsfreitag, 1. März 2019 ab 20 Uhr im Saal des Peterskirchner Kirchenwirts. Herzlich eingeladen sind neben den Paten- und Nachbarsvereinen auch alle Mitglieder der Ortsvereine sowie alle, die Lust auf einen schönen Ballabend haben. Zur Musik der jungen Grünthaler darf ausgelassen getanzt werden. Und wer weiß, vielleicht bestimmt die neue Königin als erste Amtshandlung ja „Damenwahl“? Auf jeden Fall sollte niemand seinen Faschingsorden vergessen – dieses Jahr präsentieren gleich zwei Garden ihr aktuelles Programm.